Zweites Begegnungsfest des AHA!

Am 8. Juli 2017 feiern wir gemeinsam mit allen Bewohnern und Interessierten ein Begegnungsfest in der Segenskirche in Aschheim! Nach dem großen Erfolg des ersten Festes 2015 wollen wir dieses tolle Erlebnis wiederholen und freuen uns auf viel Besuch!

Damit auch das internationale Buffet ein großer Erfolg wird, wäre es schön, wenn Sie einen kleinen Beitrag dazu beisteuern können.

Unterstützung gesucht! 

Hallo liebe Helfer und alle, die es werden wollen! 

viele unserer aktiven Helfer haben inzwischen langsam aber sicher  ihre Zeitkontingente ausgeschöpft.

Umso schwieriger wird es für neue Asylbewerber in unserer Gemeinde jemanden zu finden, der Ihnen bei langwierigeren Dingen behilflich ist.

Aktuell suche ich für einen jungen Mann aus Nigeria jemanden, der ihm bei der Jobsuche behilflich  ist.

Er spricht schon gut deutsch, hat klare Vorstellungen, wie es hier weitergehen soll, aber auch sehr schnell gemerkt, dass er ohne unsere Hilfe einfach keine Chance hat, einen Job zu finden.

Hat jemand von euch Zeit und Lust sich mit ihm in die Jobsuche zu stürzen? 

Dann meldet euch einfach unter info@helferkreis-aschheim.de

Wiki und Lale des AHA!

Für die Mitglieder des Helferkreises haben wir zwei neue Dienste im Angebot: Das AHA-Wiki und das AHA-Lale, welche jeweils nach Registrierung und Freischaltung durch ein Mitglied zur Verfügung stehen.

Das AHA-Wiki soll den Wissenstransfer zwischen den einzelnen Mitgliedern vereinfachen. Alle Mitglieder können hier, wie auf Wikipedia neue Seiten anlegen oder alte bearbeiten, um so ihr Wissen mit den anderen Mitgliedern zu teilen.

Auf Lale können konkrete Anfragen oder Hilfegesuche innerhalb des AHA! kommuniziert werden. Z.B. „Ich suche für einen Flüchtling morgen eine Begleitung zum Landratsamt“. Wer dann Zeit und Lust hat, kann sich für den „Auftrag“ melden und mit den Helfern in Kontakt treten.

Einfach mal ausprobieren!

Vollversammlung und Infoveranstaltung am 30.11.

Der AHA! AsylHelferkreisAschheim lädt ein zur Vollversammlung / Informationsveranstaltung am
30.11.2016 um 19 Uhr im alten Sitzungssaal, Rathaus Aschheim, 2. OG

Vielleicht denken Sie schon länger darüber nach sich ehrenamtlich zu engagieren und Flüchtlinge zu unterstützen?

Um Ihnen einen besseren Einblick in die Arbeit des AHA! AsylHelferkreisAschheim zu geben sowie Sie über den aktuellen Stand unseres Engagements zu informieren, laden wir Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein.

Dort haben Sie an verschiedenen Informationsständen auch die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit unseren Helfern. Gerne erläutern wir Ihnen in welchen Bereichen wir weitere Helfer benötigen und bei Interesse den passenden Einsatzbereich für Sie – entsprechend Ihren Kenntnissen, Vorlieben und Ihrer verfügbaren Zeit – finden. Schon eine Stunde Zeitspende pro Woche kann sinnvoll bei uns eingesetzt werden.

Wir laden alle aktuellen Helfer, ob aktiv oder passiv, sowie alle Interessierten, die sich vorstellen könnten im AHA! Asylhelferkreis mitzuwirken, herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und über viele neue Helfer!

Aschheimer Asylbewerber im Polizeibericht

http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/241015

Leider hat es ein Aschheimer Asylbewerber Anfang Mai in den Polizeibericht geschafft.
Wir gehen davon aus, dass sein Asylverfahren nun in aller Konsequenz zu Ende gebracht wird.
Als AHA ist uns klar, dass natürlich jetzt alle anderen Asylbewerber Gefahr laufen, pauschal mitverurteilt zu werden. Wir hoffen hier auf den gesunden Menschenverstand aller Dornacher und Aschheimer.
Gewalt, Drogen und Diebstahl lehnen auch wir kategorisch ab. Dafür wollen und werden wir unsere Zeit und Kraft nicht verplempern.
Gerne laden wir nochmals dazu ein, mit uns Kontakt aufzunehmen und bei Interesse auch einmal in einer der Unterkünfte bei den Bewohnern vorbeizuschauen. Wir begleiten Sie gern!

Die AHA!-Botique

Vor gut 4 Monaten haben wir unsere kleine Kleiderkammer, oder liebevoller ausgedrückt, unsere AHA Boutique, in Aschheim eröffnet und viele der gespendeten Bekleidungsstücke, Schuhe und Accessoires haben bereits neue, zufriedene Besitzer gefunden. Im kleinen Nebenraum werden sehr zur Freude unserer Gäste defekte Fahrrädermit Liebe und Geschick von Robert hergerichtet und fahrtauglich gemacht und ab und zu findet auch ein spontanes Happening statt wie hier z.B. eine Trommelsession oder ein gemeinsames Teetrinken.

In den großen Größen (XL) sind die Regale noch sehr gut gefüllt, für die kleineren / schmaleren / langen unter unseren Asylbewerbern ist die Auswahl jedoch mittlerweile schon recht begrenzt v.a. was warme Winterjacken betrifft. Wenn Sie also noch warme Winterjacken und Hosen/Jeans in den Größen S-L und lange Größen, warme Handschuhe und Schuhe jeglicher Art ab Gr. 40 für junge Männer entbehren können, würden wir uns freuen, wenn Sie diese entweder montags im AHA!-Büro in der Alpenstraße 57, zwischen 15.00 und 17.00 Uhr vorbeibringen. Zum besseren oder leichteren Sprache erlernen werden auch noch kleine CD Player benötigt. Vielen herzlichen Dank.